EMI weist Spekulationen über Zukunft von Coldplay zurück

EMIBritische Medienberichte haben EMI Music veranlasst, eine Stellungnahme zur Partnerschaft mit Coldplay zu veröffentlichen. Die Erfolgsband sei langfristig an das Unternehmen gebunden und mit der Zusammenarbeit zufrieden.

Zuvor hatten die "Sun" und andere britische Medien berichtet, die Band könne schon bald ihren Vertrag bei EMI erfüllt haben. Bei den Aufnahmen des aktuellen Albums, "Viva La Vida" Soundfile abspielen , sei so viel Material aufgenommen worden, dass es für mehr als ein Album reiche. Eine interne EMI-Quelle verriet der "Sun", dass die Arbeit von Coldplay mit Brian Eno derart ergiebig war, dass einige gute und vor allem fertig produzierte Songs nun auf Halde liegen.

Sänger Chris Martin hatte in den letzten Wochen auch davon gesprochen, schon 2009 das nächste Werk der Band zu veröffentlichen. Laut britischen Medien müsste Coldplay danach nur noch eine Best-of für EMI abliefern und wäre danach vertragsfrei.

Quelle: musikwoche.de

NEWS [ EMI ]
NEWS [ MUTE ]
Profil
Abmelden